Presse

Das Forum Gesseler Goldhort hat einen Red Dot Design Award für das Ausstellungsdesign gewonnen. Der Red Dot Design Award zählt zu den größten Designwettbewerben der Welt. In drei Disziplinen reichen Teilnehmer Produkte, Kommunikationsarbeiten und Marken sowie Prototypen und Konzepte ein. Die Auszeichnung „Red Dot“ steht international für gute Gestaltungsqualität.

 

„Wir gratulieren den Gestaltern der Ausstellung, neo.studio neumann schneider architekten aus Berlin zu diesem Preis in der Kategorie Brands & Communication Design. Unser Goldschatz hat mit der jetzt ausgezeichneten Ausstellung die Präsentation erhalten, die er verdient. Der Preis zeigt, dass das 2020 eröffnete Forum Gesseler Goldhort internationale Standards erfüllt.“, so Landrat Cord Bockhop.

Die facettenreiche Ausstellung im außergewöhnlichen Neubau am Kreismuseum Syke zeigt neben dem spektakulären archäologischen Fund Gesseler Goldhort, die Lebenswelt der Menschen von der Steinzeit bis zur frühen Neuzeit, die Forschungsgeschichte des Goldfundes und die archäologischen Forschungstechniken und -methoden. Kurator der Ausstellung war Herwig Kenzler.

 

Ansprechperson für Presseanfragen:

Forum Gesseler Goldhort
am Kreismuseum Syke
Frau Nele Miethig
Herrlichkeit 65
28857 Syke
Tel.: 04242/976-4336
nele.miethig@diepholz.de

 

 

 

 

 


Haben Sie Fragen?

 

Telefon:

0 42 42 . 9 76-43 30

* Pflichtangaben

© K. Schluchtmann, Kreismuseum Syke

Fragen Sie uns hier an, ob für Ihren Wunschtag noch freie Plätze vorhanden sind

heute

ausgewählter Tag

Information:
Es handelt sich hier um keine feste Buchung. Nach dem Absenden des Formulars informieren wir Sie zeitnah, ob wir Ihnen für den gewünschten Tag zu der ausgewählten Uhrzeit noch freie Plätze anbieten können. Bitte fragen Sie Ihren Besuch mindestens zwei Tage vorher an.

 Aufgrund der Vorgaben zur Kontaktverfolgung und zur Kontrolle der Personenanzahl benötigen wir von jeder Person (auch von Kindern unter 14 Jahren) ein ausgefülltes Formular.

Es dürfen sich jeweils maximal 5 Erwachsene (ab 14 Jahren) aus maximal 2 verschiedenen Haushalten zzgl. Kinder unter 14 Jahren gemeinsam anmelden.