Veranstaltung am 10. November 2020 | 19:00 Uhr 
(weitere Termine)

Vortrag

Neueste Ergebnisse der Ausgrabungen von Heiligenberg

Zurück zur Übersicht

Frau Dr. Simone Arnhold (Universität Halle) und Herr Friedrich-Wilhelm Wulf (Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege) berichten über die neuesten Grabungsergebnisse von Heiligenberg.

Der Ort im Flecken Bruchhausen-Vilsen im Landkreis Diepholz blickt auf eine wechselhafte Vergangenheit zurück. Ein beeindruckender Ringwall zeugt heute noch von einer frühmittelalterlichen Burg. Nach ihrer Aufgabe wurde hier ein Chorherrenstift von dem Prämonstratenser Orden (1218) errichtet, der während der Reformation fast vollständig unterging. Heute befindet sich an der Stelle das Hotelrestaurant „Forsthaus Heiligenberg“.

Seit 2011 werden Grabungen auf dem Gelände durchgeführt, um der Geschichte dieses Ortes zu erforschen. Die Ergebnisse, auch der jüngsten Grabungskampagne im September 2020, werden vorgestellt.

Bitte melden Sie sich per E-Mail info@gesseler-goldhort.de oder telefonisch unter 04242.976-4330 an.

 

Zurückblättern

Weiterblättern

© K. Schluchtmann, Kreismuseum Syke

Fragen Sie uns hier an, ob für Ihren Wunschtag noch freie Plätze vorhanden sind

heute

ausgewählter Tag

Information:
Es handelt sich hier um keine feste Buchung. Nach dem Absenden des Formulars informieren wir Sie zeitnah, ob wir Ihnen für den gewünschten Tag zu der ausgewählten Uhrzeit noch freie Plätze anbieten können. Bitte fragen Sie Ihren Besuch mindestens zwei Tage vorher an.

 

Aufgrund der Vorgaben zur Kontaktverfolgung und zur Kontrolle der Personenanzahl benötigen wir von jeder Person (auch von Kindern unter 14 Jahren) ein ausgefülltes Formular.

Es dürfen sich jeweils maximal 5 Erwachsene (ab 14 Jahren) aus maximal 2 verschiedenen Haushalten zzgl. Kinder unter 14 Jahren gemeinsam anmelden.